KSHG KSHG

News


Exerzitien im Advent

Du hast Lust dich in diesem Advent intensiv auf Impulse und Denkanstöße einzulassen? Du möchtest die Adventswochen bewusst als Vorbereitungszeit, als andere Zeit nutzen und suchst noch nach einer Möglichkeit, dieses Vorhaben in deinen Alltag zu integrieren? Dann könnten unsere Exerzitien im Advent etwas für dich sein!

Auch in diesem Jahr bieten wir euch wieder die Möglichkeit mit Impulstexten, biblischen Impulsen und Gesprächsbegleitung den Advent intensiv zu begehen. Wir wollen uns mit prophetischen Herausforderungen und Stimmen der Gegenwart auseinandersetzen und Verbindungslinien zu den Büchern der Propheten ziehen. Die Impulstexte werden in diesem Advent in rein auditiver Form über unseren Spotify-Kanal Denkmit:woch, WasKSHGeht & Gender Pray Gap frei zugänglich sein (Start: 1. Adventssonntag)

> Weiterlesen …

Queer, katholisch, Safe(er) Space, Andersort? Rückblick auf das KSHG-Wochenende

KSHG-Ratsmitglieder und Gäst*innen kamen am Wochenende im Pilgerkloster Werl zusammen, um sich mit dem Thema „ KSHG als Safe Space“ auseinanderzusetzen. Der besondere Fokus lag dabei auf dem Thema Queerness und Allyship. In Bezug auf die Komplexität, kann dieses Thema an einem Wochenende nicht ansatzweise ausreichend behandelt werden. Um sich dennoch anzunähern, waren Bernd Mönkebüscher und Mara Klein als Expert*innen eingeladen. Beide sind queer und betroffen von den diskriminierenden Strukturen in der Kirche. Sie arbeiten u.a. selbst für die katholische Kirche bzw. engagieren sich im Rahmen des Synodalen Weges.

Das Wochenende und die Auseinandersetzung mit dem Thema zeigen, dass es niemals einfache Antworten auf komplexe Fragen gibt: Queerness ist ein wertvoller Teil unserer Gesellschaft und somit muss es auch sichtbarer und wertgeschätzter Teil unserer Kirche werden. Kein Mensch ist falsch wie er*sie ist und Fehler im Prozess hin zum Allyship sind völlig menschlich.

Für die KSHG wurde ein Prozess hin zu einer größeren Queersensibilität angestoßen. Aus dem Prozess soll ein Andersort für Menschen entstehen, die sich nicht sicher fühlen, die Angst haben vor verbaler oder physischer Gewalt in Gesellschaft und Kirche. Ein Ort, an dem Queers vorurteilsfrei und ohne Angst vor potenzielle Bedrohungen sein können.

Falls ihr Lust habt, an diesem Prozess mitzuarbeiten und eure Ideen einzubringen, meldet euch gerne unter diversitaet@kshg.de.

> Weiterlesen …

Mission Erde – Besuchsreihe ins Planetarium

LWL-Museum für Naturkunde

 

„Mission Erde“ spielt 50 Jahre in der Zukunft und erzählt die Geschichte einer futuristischen Raumfahrtmission: Aus einer Höhe von 40.000 Kilometern hat man den besten Blick auf unseren Heimatplaneten. So lassen sich auch die  Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt erkennen: Die Eiskappen in den Polarregionen und die Gletscher in den Alpen ziehen sich zurück, der Meeresspiegel steigt und die Treibhausgase nehmen Jahr für Jahr zu. Es ist höchste Zeit, dass wir uns um unseren wunderbaren Planeten kümmern. Die „Mission Erde“  beginnt jetzt!

 

Termin: 15.11.2022

Anmeldeschluss: 07.11.2022

Anmeldung:  per mail an hahn-j@bistum-muenster.de

Quelle und weitere Infos: LWL | Mission Erde – LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium (lwl-naturkundemuseum-muenster.de)

 

> Weiterlesen …

Info zum Regenbogenlogo

Vielen ist wahrscheinlich schon die Regenbogenversion unseres eigentlich roten Logos aufgefallen. Mit dieser temporären Veränderung wollen wir uns solidarisch mit der LGBTQI*-Community und allen Allys zeigen. Auslöser für die Farbgebung sind das neugeschaffene Referat „Diversität und Gemeindeleben“ und die erstarkende Gewalt an queeren Menschen, auch in Münster.

Uns ist bewusst, dass die katholische Kirche und somit auch die KSHG keine Institution ist, die grundsätzlich auf Diversität hin ausgerichtet ist. Wir wollen kein „queerwashing“ betreiben und weisen explizit auf Probleme und Fragestellungen auch innerhalb der KSHG hin. Dennoch arbeiten wir intensiv an der Sensibilisierung zu verschiedensten Themen von Diversität, wie z.B. der Frage nach Barrierefreiheit, genderneutralen Toiletten und Sprachbewusstheit. Du hast Anmerkungen, Hinweise oder Ideen zu dem Thema? Wir freuen uns über jede Person, die ihre Perspektive einbringen möchte, um die KSHG bunter zu machen.

> Weiterlesen …

Aliens, Klimawandel und der Stern von Bethlehem – Besuchsreihe ins Planetarium

Im November und Dezember machen wir uns auf eine Reise in entfernte und bekannte Galaxien: An drei Dienstagen werden wir gemeinsam das Planetarium Münster besuchen und uns über die Zukunft, Gegenwart und die Zeit des Sterns von Bethlehem astronomisch beeindrucken lassen. Nach den Shows besteht die Möglichkeit, mit einer*m Astrophysiker*in ins Gespräch zu kommen.

Ihr könnt euch zu einem oder mehreren Terminen anmelden:

Dienstag, 15.11. um 16 Uhr: Mission Erde – Auswirkungen des Klimawandels im Jahr 2070

Dienstag, 22.11. um 16 Uhr: EXO – sind wir allein im All oder existiert Leben auf anderen Planeten?

Dienstag, 06.12. um 16 Uhr: Sternenglanz zur Weihnachtszeit – Gab es den Stern von Bethlehem wirklich?

Anmelden könnt ihr euch für die jeweilige Veranstaltung bei Julia (hahn-j@bistum-muenster.de):

Anmeldefrist für den 15.11. ist der 7.11.

Für den 22.11. der 14.11.

Für den 6.12. der 28.11.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Kosten werden von der KSHG getragen.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Trip ins All!

 

> Weiterlesen …

Neu: KSHG-Socken – für 5 Euro im Sekretariat

Ab sofort könnt ihr euch die neuen KSHG-Socken sichern.

Das schicke Merch in der Größe 39-42 (die Socken passen aber auch größeren Füßen) kommt aus Österreich und besteht aus 85% Bio-Baumwolle, 12% Polyamid und 3% Elastan.

Zieht eure Sneaker an, krempelt die Hose hoch und zeigt euren neusten KSHG-Look!

Die Socken könnt ihr zu einem Preis von 5 Euro pro Paar zu folgenden Zeiten im Sekretariat der KSHG kaufen:

Mo-Do 11-12.30 Uhr und 13.30-15 Uhr

Fr 11-12.30 Uhr

Wir freuen uns, die Socken bald durch Münster laufen zu sehen!

Hinweis: Die Socken werden zum Selbstkostenpreis verkauft, d.h. die KSHG macht mit dem Verkauf keinen Gewinn.

 

> Weiterlesen …

Katarstrophe – Kritisches Begleitprogramm zur Fußball-WM 2022

Zur Fußball-WM 2022 in Katar haben wir ein kritisches Begleitprogramm für euch zusammengestellt:

ANPFIFF

20.11.22, 17 Uhr, Aula der KSHG
Public Viewing zum WM-Anpfiff: Handball Europameisterschaft 2022
Kein Bock auf Fußball? Kommt vorbei & schaut mit uns das Endspiel der Frauen Handball-EM!
Eintritt frei, Drinks gegen Spende

HALBZEIT

27.11.22, 19 Uhr, Petrikirche
Abend an der Aa: Fokus Menschenrechte
Gottesdienst in der Petrikirche, dann geselliger Ausklang bei Wein & Brot und Gesprächen

ABSEITS

31.10.22, 20 Uhr, Forum der KSHG
+ 1-2 weitere Termine begleitend zur WM
Kritischer WM-Buchclub
Entlang der Kapitel von „Das rebellische Spiel – die Macht des Fußballs im Nahen Osten und die Katar-WM“ (Hrsg. J. Busse + R. Wildangel) lesen, diskutieren und empören wir uns gemeinsam über
zahlreiche Facetten der Fußball-WM.
Eine gemeinsame Abschlussveranstaltung Anfang Dezember bildet die Flanke unseres Clubs.
• Anmeldung + Textzusendungen unter: nachhaltigkeit@kshg.de
• In Kooperation mit dem intersektional-feministischen Lesekreis der KSHG

> Weiterlesen …