Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heimat am Rande

12. November | 19:00 - 21:00

| 6,50€

Ein Film von Wisam Zureik

Ein Film über drei Palästinenser in Israel: Noman ist 18, er lebt in dem arabischen Dorf Wade el Neam in der israelischen Halbwüste. Der Staat Israel erkennt dieses, ebenso wie weitere 39 Dörfer, nicht an. Über 100.000 Menschen haben so keinen Zugang zu Wasser, Strom, Straßen oder auch Bildung. Gamileh aus Arrabeh in Nordisrael hat ihren 17-jährigen Sohn Asiel im Jahr 2000 verloren. Als Aktivist der Friedensorganisiation „Seeds of Peace“ wurde er während einer Demonstration im Jahr 2000 vor ihren Augen von israelischen Polizisten erschossen. Taisier aus Akka am Mittelmeer ist mit einer Palästinenserin aus dem Westjordanland verheiratet. Obwohl sie eine Aufenthaltserlaubnis für Israel erhalten hat, besitzt sie in Israel kaum Rechte. Dabei wollen sie nur eines: Ein würdevolles Leben mit ihren gemeinsamen Kindern führen.

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit Regisseur Wisam Zureik statt.

Der Filmemacher Wisam Zureik – selbst in Israel geborener Palästinenser – bietet mit seinem Film einen tiefen, aufschlussreichen und anregenden Einblick in die Lebensumstände der Protagonisten. Der Film eröffnet einen Blickwinkel auf die Situation der palästinensischen Minderheit in Israel und erzählt von Marginalisierung, Gerechtigkeit, Trauer, Liebe, Wut und Hoffnung.

Wisam Zureik, geboren 1985 in Nazareth und aufgewachsen in Eilaboun, einem palästinensischen Dorf im Norden Israels. Nach seinem Abitur Studium in Deutschland, im Laufe seines Informatikstudiums an der RWTH Aachen entdeckte er seine Leidenschaft für das Filmemachen. Es folgten diverse Filmproduktionen über die Universität Aachen. Seit 2010 arbeitet er als selbstständiger Filmemacher und realisiert zahlreiche Filmformate. Er hat sein Mediendesignstudium an der RFH Köln im Jahr 2013 mit dem Dokumentarfilm „Woher kommst du?“ abgeschlossen. Es folgten u.a. die Filme „Eine Hand am Pokal“, „Bunte Blumen“.

Details

Datum:
12. November
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
6,50€
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Cinema
Warendorferstraße 45-47
Münster, Germany

Kontakt

Barbara Brockmann
Telefon:
0251 - 495 19 442
E-Mail:
brockmann-b@bistum-muenster.de
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veranstaltungskalender: Politik und Gesellschaft

November
M D M D F S S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2