KSHG KSHG
KSHG KSHG

Die neue Homepage ist online

8. Oktober 2016

Nach langer Wartezeit ist es nun endlich soweit: die neue Homepage der KSHG ist online. Sie ist nicht nur wie bisher über www.kshg-muenster.de zu erreichen sondern auch direkt unter www.kshg.de. Zudem sind die Verbindungen zur Seite mittels eines Let’s Encrypt-Zertifikats verschlüsselt (daher das https vor dem www.kshg.de).
neue-homepage
Da wir etwas in Zeitnot geraten sind, kann es sein, dass einige Dinge noch nicht optimal bei der Vielzahl von Endgeräten (PCs, Notebooks, Smartphones) funktionieren. Wenn du etwas gar nicht nutzen kannst oder dir etwas nicht korrekt angezeigt wird, dann würden wir uns über eine Rückmeldung freuen. Nutze hierfür bitte das eigens eingerichtete Google-Formular. Bereits eingegebene Fehlermeldungen können hier nachgesehen werden (dort könnt ihr nachgucken, ob eure Meldung bereits bearbeitet wurde).

Aber jetzt erst einmal: viel Spaß beim Durchstöbern der neuen Seite! Neben umfangreichen Funktionen, die sich um das Herzstück der Homepage – dem Veranstaltungskalender – drehen, wurde u.a. das Hauptmenü komplett überarbeitet. Dort findest du in drei Hauptmenü-Punkten die Informationen unserer Seite:

  • die KSHG – alles rund um die KSHG: Gebäude, Institution, Organe, Mitarbeiter, Partnerschaften, …
  • Angebote – alles, was wir in diesem Semester anbieten: Beratung, Hilfe, Gottesdienste und natürlich viele, viele Veranstaltungen. Um hier den richtigen Überblick zu behalten, hast du verschiedene Möglichkeiten, dir die kommenden Events anzeigen zu lassen. Zudem gibt es auf vielen Unterseiten der Homepage jeweils Einblendungen des Kalenders – entweder mit allen Terminen oder den Terminen aus einem bestimmten Bereich
  • Mitmachen – Gruppen und Möglichkeiten des eigenen Engagements: in diesem Bereich stellen sich einerseits die verschiedenen Gruppen innerhalb der KSHG vor, die sich regelmäßig Treffen und gemeinsam etwas machen. Andererseits werden hier alle Möglichkeiten aufgezeigt, wie du dich in der KSHG selbst einbringen kannst.

Hast du schon Lust bekommen, die Seite zu durchstöbern? Dann mal los! Wir freuen uns über jede Rückmeldung – per Facebook, E-Mail oder im persönlichen Gespräch!

Hinweis: Wer Informationen zum Mentorat sucht, findet sie ab jetzt nur noch auf der eigenen Website vom Mentorat unter http://www.mentorat-muenster.de