KSHG KSHG
KSHG KSHG

Psychologische Beratung

Dieses Funktion steht mobil leider nicht zur Verfügung.

Psychologische Beratung

Die Zeit des Studiums ist für viele eine Zeit der Umbrüche.
Ängste, Unsicherheiten, Schwierigkeiten mit Arbeits- und Lernstrukturen, Stress, Kontaktprobleme, Probleme in der Partnerschaft, depressive Verstimmungen, körperliche Probleme oder auch Suchtverhalten können manchmal zu viel werden. In der KSHG bekommt ihr psychologische Beratung und therapeutische Hilfestellung.

Die Beratung ist kostenlos und konfessionsunabhängig!

In einer offenen Sprechstunde besteht die Möglichkeit gemeinsam mit der Dipl.-Psychologin der KSHG herauszufinden, ob eine Beratung oder psychotherapeutische Behandlung angezeigt ist. Dies kann zum Teil vor Ort in der KSHG stattfinden, des Weiteren wird Hilfestellung gegeben, einen Therapieplatz zu finden. Die Arbeit erfolgt in Kooperation mit verschiedenen Beratungseinrichtungen Münsters.

Die Beratung findet in Raum 46 der KSHG statt.

 

Regelmäßig finden bei uns folgende Seminare statt:

Seminar zur Stressbewältigung: Hohe Anforderungen, großer Leistungsdruck und Zukunftsängste führen bei vielen Studierenden zu Stress, Überforderung und Erschöpfung. Mit Hilfe des Konzepts der Achtsamkeit wollen wir uns mit verschiedenen Ursachen von Stress auseinandersetzen. Mit Übungen zur Körperwahrnehmung und der Veränderung negativer Gedanken werden Methoden vermittelt, den Alltagsstress besser zu bewältigen.

Lernseminar: Mit professionellen Merktechniken lassen sich deutlich mehr Informationen im Gedächtnis speichern als beim konventionellen Lernen. Diese Techniken helfen, den Teufelskreis aus Vergessensfrust und Repetition erfolgreich zu durchbrechen. Profitieren Sie davon, professionelle, praxistaugliche und erfolgsbewährte Lerntechniken kennenzulernen. Verleihen auch Sie ihrem Gedächtnis Flügel für leichteres, schnelleres u. effektiveres Lernen im Studium!
Der Referent, Dominik Moersen, ist Gedächtnistrainer und Volljurist. Mit Vorträgen, Seminaren u. Trainings zur Steigerung von Gedächtnisleistung, Lernfähigkeit und Aufnahmevermögen ist er in vielen Bildungseinrichtungen, in Hochschulen und in Unternehmen vertreten.

Prüfungsängsteseminar: Vor Prüfungen stellen sich oft Fragen wie: Wie stelle ich mich dar? Wie verhindere ich Denkblockaden? Wie ist mein Umgang mit dem Prüfer und der Prüfungssituation? Wie kann ich einer Prüfung einigermaßen entspannt entgegensehen? Wie bereite ich mich effektiv vor? In diesem Seminar werden mit Hilfe von Arbeits- und Entspannungstechniken Ängste reduziert und Strategien für einen angemessenen erfolgreichen Umgang mit der Prüfungssituation vermittelt.

 

Zusätzlich gibt es wechselnde Angebote in jedem Semester.